Das Spiel auf der USS Victory ist eingestellt.
Ensign Dan Perel
Stellvertretender Chefingenieur
Spielerdaten
NameDan

Characterdaten
VornameDan
NamePerel
RangEnsign
PositionStellvertretender Chefingenieur
Geschlechtmännlich
SpeziesBajoraner
  
Geburtstag4.3.2353
Alter27
HeimatplanetBajor
GeburtsortHatha - Dahkur-Region - Bajor
Religionbajoranische Religion
  
ElternPerel Nal, Perel Jalena, beide wohnhaft in Hatha, Dahkur, Bajor
Geschwisterkeine
Familienstandledig
Kinderkeine
  
Größe1,79 m
Gewicht75 kg
Aussehenhellbraune Haut, braune Augen, schwarz-braunes Haar; typisch für Bajoraner geriffelter Nasenrücken.
Besondere Kennzeichenkeine Besonderheiten
  
Hobbieslesen (v.a. in historischen Texten), zeitgenössische Musik aller Welten (offen für alle Musikrichtungen), Astronomie, Technik

Lebenslauf
 Am 4.3.2353 wurde Dan in Hatha (Dahkur-Region) auf Bajor als Sohn von Farmern geboren, die für die Cardassianer arbeiten mußten. Seine Eltern versuchten ihr Bestes, ihn vor dem Schrecken der Besatzung durch die Cardassianer zu bewahren, doch all die Plünderungen und Brandschatzungen bekam er trotzdem mit.

Als er sechs Jahre alt war, beschlossen seine Eltern, Dan in die Obhut seines Onkels mütterlicherseits, Kalan Pel, zu geben, der als Industrie-Mechaniker arbeitete. Dort besuchte er die Tempelschule. Nach Abschluß der Schule begann er sein Ingenieurs-Studium. Wie die Cardassianer noch Besatzungsmacht waren, mussten er und seine Kommilitonen noch im Insgeheimen studieren, da die Besatzer es nicht gerne sahen. Kaum waren sie abgezogen, hatten sie mehr Möglichkeiten, doch ein reibungsloser Studienbetrieb war immer noch in weiter Ferne. Das zeigte sich auch an seiner Diplomarbeit, denn er erneuerte und verbesserte die Bewässerungsanlagen der Parkanlagen des Tempels, die noch immer in dieser Form im Einsatz sind.

Am 1.4.2371 trat er schließlich auf Deep Space Nine seinen ersten Job als Techniker an, denn es gab noch immer Bereiche auf der Station, die noch nicht wieder erschlossen waren nach Abzug der Cardassianer. Diese Zeit, vor allem, wie ihn die Sternenflotten-Techniker aufgenommen hatten, hatte ihn weiter geprägt, so daß er knapp ein Jahr drauf selbst an der Akademie die Ausbildung bei der Sternenflotte begann...

Sternenflotten-Akte
Sternenflotteninterner Werdegang
 Am 1.04.2371 trat er seine erste Stelle als freier Techniker an Bord von DS 9 nach Abschluss seines zivilen Studiums an.

Am 7.3.2372 begann er das Sternenflotten-Studium an der Akademie von San Francisco. Er schrieb sich zunächst für die Unteroffizierslaufbahn ein.

Nach Abschluß der Akademie am 6.9.2374 wurde er als Techniker im Range eines Chief Petty Officer auf die USS Lexington versetzt. Maßgeblich für den Rang war seine zivile Vorbildung.

Gut ein Jahr später, am 1.11.2375 wurde Dan zum Senior Chief Petty Officer befördert.

Am 1.7.2378, als die Lexington nach langer Reise im Raumdock lag, wurde er zur USS Independence versetzt und zugleich zum Master Chief Petty Officer befördert.

Am 1.7.2379 bekam Dan das Angebot, die restlichen Kurse zum Offizierspatent zu absolvieren, was er auch annahm.

Nach dem erfolgreichen Abschlusses des Lehrgangs bekam er die Versetzung zur USS Victory, einem Schiff der Insignia-Klasse zugestellt. Er soll dort ab dem 22.5.2380 als stellvertretender Chefingenieur im Range eines Ensigns seinen Dienst versehen.
medizinische Akte
 keine besonderen Eintragungen; regelmäßige Führung der Akte erst seit Arbeitsbeginn auf DS9
Psychologische Beurteilung
 Obwohl seine Eltern durch die Cardassianer schikaniert wurden, hatte er Ruhe bewahrt und seine Ausbildung fortgesetzt, nachdem sie ihn dazu überreden konnten. Er ist ein brillanter Ingenieur mit vielen Einfällen und gehört v.a. zu denen, die Spaß an ihrem Beruf haben. Außerdem gibt er sich mit Engagement den Lehren der Propheten hin, allerdings nur in seiner Freizeit. Durch diese Studien ist er bereit, auch Verantwortung anderen gegenüber übernehmen und hat seine Mitschüler aus mancher Zwickmühle, v.a. Situationen, hervorgerufen von Provokationen durch cardassianische Soldaten, durch seine ruhige Art befreit. (Torin Val, Studiengangsleiter auf Bajor)
Positive Eigenschaften
 in der Regel ausgeglichen, empfindet Spaß an seinem Beruf, dank seiner Zeit auf Bajor hat er auch Improvisationstalent.
Negative Eigenschaften
 er hat noch immer einen latenten Hass auf die Cardassianer, wie viele Bajoraner.

Sonstiges
 ziviler Ingenieurgrad auf Bajor (noch vor Beitritt der Akademie erlangt)